logo

Aus jedem zweiten Ei schlüpft ein kleiner Hahn

Schon wenige Stunden nach dem Schlupf ziehen die kleinen Gockel in unseren großräumigen Aufzuchtstall, wo sie es mit 35 Grad Raumtemperatur, Fußbodenheizung und Stroh kuschelig warm haben. Schon die ganz Kleinen hüpfen, laufen und picken den ganzen Tag! Natürlich dürfen hier auch Ruheplätze, ein geräumiger Wintergarten und viel Zuwendung nicht fehlen.

So viel Bewegung macht hungrig. Die nötige Energie für den aufregenden Alltag holen sich unsere jüngsten Hofbewohner aus 100% österreichischen (natürlich gentechnikfreien) Bio-Futter, dass bei uns am Hof täglich frisch gemahlen und gemischt wird.